Archive

Laseroptische- und Röntgendickenmessung an Magnesium

Dickenmessungen mit Laser- oder Röntgenstrahlung können viele, MESACON jedoch kombiniert als weltweit einzige Firma beide Prinzipien in einem Messgerät. Das im April an die Firma MgF Magnesium Flachprodukte ausgelieferte Dickenmessgerät vereint die Vorteile von Röntgen- und Laseroptischer Messung in einem.

DSC03767bearbeitet

Dickenmessung an Magnesiumband

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt MESACON neuartige Lösungen im Bereich der Dickenmessgeräte. Im Auslauf der in Freiberg befindlichen Bandgießanlage misst das Dickenmessgerät mit einer Röntgenquelle und Laserabstandssensoren die Dicke des erzeugten, 200° C warmen Magnesiumbandes. Die Messanlage kombiniert den Vorteil der sehr hohen Messgenauigkeit der Röntgendickenmessanlage F3500 mit dem Vorteil der sehr hohen Ortsauflösung des Laseroptischen Dickenmesssystems F5500. Dadurch können nicht nur schmale Dickenfehler im Gießprozess ermittelt werden, sondern insbesondere der Laser ermöglicht die Dickenmessung bis direkt an den Randbereich des Messgutes.

Die Inbetriebnahme erfolgte letzte Woche erfolgreich beim Kunden vor Ort. Seitdem verhilft ein Dickenmessgerät von MESACON der zukunftsweisenden Magnesium Leichtbau Technologie in Freiberg, noch exaktere Produktionsergebnisse zu realisieren.

Autor: Eric Jüchtzer

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sprachauswahl:
Warmwalzwerke
Dickenmessung im Warmwalzwerk
Kaltwalzwerke
Dickenmessung im Kaltwalzwerk
Beschichtungsanlagen
Beschichtungen messen
Mesacon Netzwerk

Quality Alliance

Mesacon hat sich mit Partnern in der Quality-Alliance zusammengeschlossen.